U 12 m Niedersachsenmeister Drucken
Geschrieben von: Werner Zimmermann   

 

     Turnier am Wochenende in Göttingen

   

     Die U 12 m I reiste am Wochenende zur NBV Meisterschaft nach Göttingen. Das Team konnte wegen einigen krankheitsbedingten Ausfällen nicht komplett die weite Reise

     nach Göttingen antreten. Nach zuletzt doch eher durchwachsenen Leistungen in der Liga fuhr man doch nicht mit den allergrößten Erwartungen zur NBV Meisterschaft.

     Doch unser Team zeigte sich trotz den Unwegbarkeiten in einer hervorragenden Verfassung. In der Vorrunde besiegte man den CVJM Hannover 77 : 31 und den VFL Stade

     mit 65 : 29 . In der Zwischenrunde traf man nun auf den ASC Göttingen. Immerwieder angetrieben durch den Pointguard Jonathan Kollmann und dem starken Martin Kalu

     zeigte unser Team eine sehr starke Teamleistung und konnte den ASC letzlich deutlich mit 58 : 31 besiegen und so zog man ins Halbfinale ein . Dort wartete mit der SG

     Braunschweig ein weiterer schwerer Gegner . Unsere U 12 konnte sich im Halbfinale noch einmal steigern und durch ein überragendes Teamplay das Spiel mit 79 : 58

     gewinnen. Mit diesem Sieg stand man nun im Finale um die Niedersachsenmeisterschaft . Nun wollte das Team natürlich auch den Titel mit nach Quakenbrück nehmen.

     Gegen den  Finalgegner TSV Lesum wurden nochmal alle Kräfte mobilisiert,denn das Turnier hatte ziemlich viel Kraft gekostet . Das war dann auch im Spiel teilweise zu

     zu spüren,aber auch der Gegner hatte im Laufe des Turniers Kräfte lassen müssen . Letztendlich hatte unser Team doch die größeren Reserven und siegte am Schluß

     mit 80 : 61 und wurde als Niedersachsenmeister ausgezeichnet.

     Ein toller Erfolg der U 12 . Wir sagen Herzlichen Glückwunsch an unser Team .

     Den Titel holten :  Moritz Theisling , Jannik Zurhorst , Hauke Rohe , Mark Fresenborg , Patrick Lux , Tristan Kesse , Henri Grotepaß , Jarno Groß , Jonathan Kollmann ,

                                Martin Kalu , Felix Schulz , Jonas Groß , und Lennart Brinkmann .

 

    Der Vorstand